Über

Herzlichen willkommen auf meiner Webseite!

Ich heiße Florian und bin 29 Jahre alt. Seit Langem begeistere ich mich für das Lesen und auch das Schreiben. Ich habe Französisch und Latein an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und an der Sorbonne in Paris studiert. Daher kommt meine Vorliebe für Literatur. In meiner Freizeit fotografiere ich gern.

Auf der Webseite Der-Leser.net wird es vor allem Buchkritiken (Aktuelles, Klassiker und französische und ausländische Literatur) zu lesen geben.

In den Rezensionen möchte ich festhalten, was die jeweils besprochenen Bücher für mich ausmachte: Wie lässt sich der Inhalt zusammenfassen? Waren die Charaktere glaubhaft? Was ist mir beim Lesen stilistisch besonders aufgefallen? Welche Meinung konnte ich mir zu dem Buch bilden? Was hat mir gut gefallen, was nicht?

Auf diesem Blog möchte ich vor allem Bücher mit euch teilen, die mir gefallen haben. Zwischendurch wird vielleicht auch die ein oder andere Rezension zu einem Buch erscheinen, das mir weniger zusagen mochte. Aber diese Art der Rezension wird sicherlich nur einen kleinen Teil des Raums auf meinem Blog einnehmen.

Hier noch eine Kurzbiografie:

Florian Birnmeyer, 1990 in Nördlingen geboren, ist im Ries aufgewachsen. Während der Schulzeit am Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen war er für verschiedene Online- und Print-Jugendmedien, die Lokalzeitung und in der Jungen Presse Bayern tätig. Nach dem Abitur studierte er an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und an der Sorbonne in Paris französische und lateinische Philologie. Seit 2020 arbeitet er als Kursleiter am Bildungszentrum Nürnberg sowie als Nachhilfelehrer für Französisch und Latein. Seiner Neigung zur Literatur, insbesondere zu deutschen und französischen Romanen, geht er als Rezensent nach, etwa auf seinem Blog www.der-leser.net, Titel-Kulturmagazin und Postmondän.

Was andere sagen

Bücher sind nur dickere Briefe an Freunde.

Jean Paul

Lesen stärkt die Seele.

Voltaire

Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele.

Cicero